Schwanger Trauringe kaufen?

Schwanger heiraten ging früher gar nicht. Da hätte sich kein Pfarrer gefunden, der da mitgespielt hätte, ganz zu schweigen von den Schwiegereltern. Doch heute sind die Ansichten liberaler. Gott sei Dank. Heute braucht kein Mädchen, das vor der Ehe schwanger ist, Angst haben, sozial abzusteigen, von der Schule zu fliegen oder mit noch schlimmeren Dingen rechnen zu müssen.

Wie ist das nun, wenn eine Frau in der Schwangerschaft Trauringe aussucht? Ginge es um das Brautkleid, wäre die Antwort einfach. Das Kleid müsste größer sein.

Wie ändert sich die Ringgröße während der Schwangerschaft?

So ähnlich ist das auch beim Trauring. Denn die Ringgröße verändert sich in der Schwangerschaft durchaus. Erfahrungsgemäß zwischen 1 bis 3 Ringweiten. Wobei das individuell sehr verschieden ist, so dass eine generelle Aussage nicht getroffen werden kann.

Wir haben viele Paare, die nach der Hochzeit Kinder bekamen und den Trauring der Braut nicht ändern mussten. Das kann daran liegen, dass sich die Finger kaum änderten, so dass der Ehering etwas straffer am Finger saß. Oder dass die Frau den Ring während der Schwangerschaft nicht trug.

Wenn Sie schwanger Trauringe kaufen, müssen Sie damit rechnen, dass der Ehering ab einer gewissen Zeit nach der Entbindung zu groß ist.

Wie gehen Sie am besten damit um?

Soll man sich 2 Trauringe kaufen?

Na ja, da hätten wir nichts dagegen.

Aber eigentlich ist der Ehering bzw. der Trauring doch das Schmuckstück, das Sie ein ganzes Leben lang tragen wollen. Das verbietet sich der Gedanke eines zweiten Ringes.

Natürlich ist jeder frei und kann für sich definieren, wie er mit Traditionen umgeht und welche Freiheiten er sich erlaubt.

Aber im Grund braucht es keinen zweiten Trauring. Sie brauchen nur einen guten Trauring und eine gute Beratung.

Gute Trauringe lassen sich ändern

Eheringe sind ein Symbol für die Ewigkeit und werden bei der Trauung in der Kirche geweiht. Daher sollte der Trauring, den Sie schwanger vor dem Altar tragen, der gleiche sein, wie der Trauring nach der Geburt des Kindes.

Mit anderen Worten. Sie müssen einen Ring ändern können. Eine gute Trauringmanufaktur kann das.

Da sind mehrere Dinge wichtig:

  • Der Ehering besteht aus einem Metall, das Änderungen erlaubt.
  • Die Gravur ist so bemessen, dass sie auch dann in den Ring passt, wenn er kleiner geworden ist.

Bei welchen Eheringen sind Größenänderungen möglich?

Bei Trauringen von anerkannten Trauring-Manufakturen können Sie einen Ring in der Regel immer in der Weite ändern. Das geht insbesondere bei Ringen aus

  • Platin 950 und Platin 600
  • Gold 750 und Gold 585
  • Palladium 950 und Palladium 600

Es gibt eine Reihe von Metallen, die eine Größenänderung nicht erlauben. Dies sind:

  • Tungsten
  • Titan
  • Edelstahl
  • Carbon

Selbst Silber 925 kann in der Weitenänderung Probleme machen. Wir empfehlen daher konsequent Trauringe aus Gold, Palladium oder Platin.

Muss beim Messen der Ringweite etwas beachtet werden?

Ja, wie ist das mit der Ringweite, wenn Sie schwanger Trauring kaufen?

Zu überlegen ist natürlich, den Ring von vorneherein etwas enger anpassen zu lassen. Auch hier gibt es keine generelle Empfehlung. Wir sagen, der Ring muss optimal am Finger sitzen, auf keinen Fall zu locker.

Die Regel lautet:
Mit Widerstand auf den Finger und mit größerem Widerstand herunter.

Auf keinen Fall sollten Sie einen Ring so eng anpassen lassen, dass das Tragen unangenehm ist. Denn ist der Ring zu eng, kann es beim Ringtausch zu einer Panne kommen. Und es wäre doch peinlich, wenn der Bräutigam es nicht schaffen würde, der Braut den Ring anzustecken.

Im Zweifel lassen Sie den Ring nach der Geburt einfach wieder ändern.

Wie ist das mit der Gravur?

Das geht im Prinzip ganz einfach. Wir prüfen, ob Ihre Wunschgravur auch in einen Ring passen würde, der 2 bis 3 Nummern kleiner ist.

Beispiel: wir messen bei der Anprobe, dass Ihr Trauring Weite 54,5 hat. (Dies ist der Innenumfang). Dann prüfen wir den Gravurtext und schauen, ob dieser Text auch ein einen Ring der Größe 51 passen würde.

Sie sehen, das ist kein Drama.

Wie schnell geht eine Ringänderung?

Wenn Sie einen Trauring zur Ringänderung bei uns abgeben, haben sie ihn in 2 Wochen wieder. Außerdem machen wir diese Ringänderung ohne Berechnung, also kostenlos.

Sie sehen, in der Schwangerschaft Trauring kaufen braucht nur eine entsprechende Beratung. Dann ist das alles ganz einfach.

Haben Sie Fragen zum Thema „Trauringe kaufen während der Schwangerschaft“? Schreiben Sie mir gerne ein paar Zeilen in den Kommentar.

Share This