Was verstehen wir unter dem Profll eines Eherings? Es ist seine Form, genauer gesagt, sein Querschnitt. Das Trauringprofil beeinflusst viele Dinge:

  • Aussehen und Wirkung
  • Gewicht und Volumen
  • die Möglichkeiten des Steinbesatzes
  • die Möglichkeiten, den Ring mit anderen Ringen zu kombinieren
  • den Tragekomfort

Aussehen und Wirkung

Früher gab es im Prinzip eine Art von Profil, das sogenannte Ovalprofil. Hier konnte jeder auf mehrere Meter Entfernung erkennen, dass der Herr oder die Dame verheirtatet ist. Das Besondere am Ovalprofil ist seine Gleichmäßigkeit. Der Ring hat an jeder Stelle die gleich Stärke, das gleiche Volumen und den gleichen Durchmesser.

Diese Gleichförmigkeit können Sie natürlich auch mit anderen Formen erzielen. Beispielsweise mit einem Rechteckprofil oder einer Kombination daraus.

August Gerstner hat beispielsweise in seiner Kollektion ein typisches Profil, das eine Kombination aus Oval und Rechteck-Profil darstellt.

Die Form des Rings beeinflusst Volumen und Gewicht des Ringes und damit auch den Preis. Klar, je mehr Volumen, desto mehr Edelmetall brauchen wir, was sich auf Kosten und Preis auswirkt.

Gewicht und Volumen

Je höher und breiter ein Ring, desto größer Gewicht und Volumen und desto höher der Preis.

Ist eigentlich trivial.

Aber: da Sie Trauringe grundsätzlich in der Form variieren und individuell abändern können, ist es gut zu wissen, was für Möglichkeiten es gibt.

Die Form beeinflusst das Spiel mit den Diamanten und Edelsteinen

Die Trauringprofil beeinflusst den Steinbesatz

Diamanten sind im Trauringprofil quasi versenkt. Sie ragen nicht aus dem Trauringprofil heraus. Je mehr Volumen der Trauring hat, desto größere Diamanten kann der Ring aufnehmen.

Bei einem Ovalprofll nimmt das Volumen zur Ringflanke hin ab. Daher können Sie ab einem bestimmten Punkt zum Rand des Profils hin keine Diamanten mehr fassen.

Anders bei einem Rechteck-Profl oder einem Konkav-Profil. Hier können die Brillanten bis hart an den Rand gefasst werden. Hat ein Rechteckprofil eine bestimmte Höhe, können wir sogar Diamanten an der Ringflanke fassen.

Kombination mit anderen Ringen

Soll der Trauring der Braut zum Verlobungsring passen?

Auch das ist eine Frage des Ringprofils. Oder anders formuliert. Ob die Form des Verlobungsringes zu der des Traurings passt. Eine durchaus anspruchsvolle Frage.

Aber die Trauring-Kollektion von August Gerstner hat hier ein paar schöne Modelle, die extra darauf abgestimmt sind, mit Verlobungsringen oder Vorsteckringen kombiniert zu werden.

Natürlich sollten die Ringe bequem sitzen.

Tragekomfort durch eine Wölbung nach Innen

Nach 40 Jahren Ehe werden Sie Ihren Trauring an über 14.600 Tagen getragen haben. Da sollte der Ring natürlich angenehm sitzen. Daher haben qualitativ hochwertige Eheringe ein Wölbung auf der Innenseite. Sie kann flach oder sehr ausgeprägt sein. Je ausgeprägter die Wölbung, desto angenehmer das Tragegefühl.

Aber: wer einen Ring mit ausgeprägter Wölbung tragen möchte, braucht einen perfekt angepassten Ring.

Aber dafür haben Sie ja uns. Ihre Spezialisten für Trauringe in München und um München herum.

Ähnliche Einträge